Enttäuschung in der Pilzberatung

Heute wurde uns ein Korb voller vermeindlicher Steinpilze vorgelegt. Die Enttäuschung war groß, als wir diese als Bitterröhrlinge (Tylopilus felleus) bestimmten. Bitterröhrlinge entwickeln einen rosa Schwamm im Gegensatz zum Steinpilz, dessen Schwamm olivbraun wird.Jung haben beide aber einen weißlichen Schwamm. Steinpilze haben am Stiel immer ein weißes Netz.

Die Geschmacksprobe hilft meistens auch weiter, mal kurz am Bitterröhrling lecken, dann weiß man warum er so heißt,  aber ein Teil der Bevölkerung kann diese Bitterkeit NICHT schmecken.

Dann muss man die Merkmale kennen, denn er schmeckt nicht nur widerlich bitter der ist auch GIFTIG !

Dieser Beitrag wurde unter Keine Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.