Abgesagt: Wildes Allgäu

Leider wurden die CORONA-Maßnahmen in Bayern, im Gegensatz zu anderen Bundesländern noch nicht gelockert. Nach Rücksprache mit dem Landratsamt heute müsste für diesen Event Folgendes beachtet werden:

– CORONA Hygiene Konzept erstellen und exekutieren (Bei einem Outdoor-Cooking schier unmöglich, Strafe 5000 EURO)

– Maskenpflicht der Teilnehmer bis zum Sitzplatz, Vereinzelung, und Maskenpflicht für die Veranstalter (Strafe 150 EURO pro Person)

Unter diesen Umständen ist es weder möglich den Event durchzuführen, noch würde es dem Geist des Events entsprechen, es geht ja um Natur und um draußen selbige mit allen Sinnen zu erfassen, ja und da schwirrt halt mal so einiges umher, das heißt dann Leben.

Sorry.

Dieser Beitrag wurde unter Keine Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.